Reiselektüre

Dieses Wochenende ist am Auto leider nicht viel passiert. Da ich mich nicht so gut gefühlt habe, wollte ich nicht den ganzen Tag in der Werkstatt verbringen. Stattdessen habe ich es mir mit Tee und Decke auf dem Sofa gemütlich gemacht und von den Reisen anderer gelesen. Nach einem kurzen Blick ins Bücherregal habe ich mir gemerkt, dass wir inzwischen schon das ein oder andere Reisebuch im Regal stehen haben. Im Bereich nützliches habe ich darum einen neuen Eintrag erstellt. Da habe ich mal unsere kleine Sammlung zusammengefasst.

Wenn von euch also mal jemand nichts zu tun hat, ich kann alle vorgestellten Bücher empfehlen. Jedes berichtet von einer oder mehreren wunderbaren Reisen und inspiriert zum selber reisen.

Hier kommt ihr zu den Büchern

 

2 Kommentare

An Diskussionen teilnehmen.

ich liebe mein Autoantworten
13. November 2017 um 18:52

Also, ich liebe meinen Wagen ja auch, aber irgendwann habe ich dann doch mein Auto verkaufen wollen, weil mich das ewige Hin und Her mit der Werkstatt einfach nur genervt hat.

Philipantworten
21. Januar 2018 um 14:27
– Als Antwort auf: ich liebe mein Auto

Nüchtern betrachtet, macht es wahrscheinlich nicht viel Sinn ein altes Auto so umzubauen. Aber was macht schon Spass das nur vernünftig ist? Ich bin gespannt wann es uns auch zu anstrenget wird.

Schreibe einen Kommentar